huetz-archiStartseite
  • Eingang_Laden
    Eingang Hofladen, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal

    Wohnhaus, Scheune, Stall und Hofladen - Neubau eines Gebäudeensembles

    Bauherr: Kerstin und Ulrich Overmeyer

    Beauftragung Leistungsphasen: 4 (neu) + 5-8

    Bau- und Planungszeit: Juni 2012 bis April 2014
    Neubau: Wohnhaus ca. 290 m² - Scheune ca. 465 m² - Stall ca. 185 m² und Verkaufsladen ca. 500 m²
  • Ander
    Lageplan

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    Beauftragung der Leistungsphasen 4, und 5-9
    Ästhetische Ausformulierung des ursprünglichen Baukonzeptes (BeL Köln LP 1-4)
    Neukonstruktion der tragenden Wände und Fachwerkträger
    Überarbeitung der Statik für Laden und Scheune
    Brandschutzkonzept
    Ausführungsplanung und Ausschreibung
    Preisspiegel, Vergabe und Objektüberwachung
  • Innenhof
    Innenhof, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    Das Gebäudeensemble steht, erhöht, inmitten von Feldern.
    Der Innenhof mit Zugang zum Wohnhaus, Scheune, Stall und Hofladen, mit eigener Manufaktur bildet das Zentrum. Die Gebäudestellung schirmt den Bau nach außen ab und vermittelt so Sicherheit. Der Ausdruck des familiär Gewachsenen, längst Bestehenden wird verdichtet durch die Materialien der Außenhaut.
    Unterschiedliche Holzschalungen, Klinker und die extensiv begrünten Pultdächer setzen Akzente,
    collagieren und zitieren aus der Tradition der landwirtschaftlichen Bauweise.
    Diese Vielfalt stellt Urbanität sicher.
  • Konstruktion_Hofladen
    Konstruktion Hofladen, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    In dem Hofladen setzen Stahlträger entscheidende visuelle Fixpunkte. Funktion und Form sind als ästhetische Einheit zusammen geflossen und bestimmen den Raumeindruck einer authentischen Markthalle.
  • Wohnhaus
    Wohnhaus, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    Die Kubatur der Gebäude lebt durch die Spannung des flacheren Funktionsbereiches mit Pultdach, zu dem Ladenbereich mit Satteldächern. Dachelemente, Außenwände und Fassaden sind fast ausschließlich aus vorgefertigten Holzrahmenbauwänden, mit vorab aufmontierter Fassadenschalung konstruiert. In Deutschland gibt es kein Ensemble vergleichbarer Größe in Holzrahmenbauweise.
  • Ansicht_Laden_und_Lagergebude
    Ansicht Laden und Lagergebäude, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    Die finanzielle Realisierung des Gärtnerhofes bedingte, ein im Sinne der Familie Overmeyer,
    strenges Kostenregiment. Ästhetisch anspruchsvolle Lösungen wurden kostenkonform kreativ erarbeitet.
  • Overmeyerzimmer
    Overmeyerzimmer, Foto Nicole Keller

    Gärtnerhof Overmeyer Seevetal
    Am „Overmeyerzimmer“ mit Kamin und Panoramablick auf die Felder, lässt sich die Idee der Ausführungsplanung ablesen. Initiiert wurde die ästhetische Spiegelung grundsätzlicher ethischer Werte durch Materialien und Ausführung in der Architektur. Der Einkäufer nimmt selbst Teil am Leben auf einem ökologischen Hof: Familie, Wohn- und Arbeitsraum, Lebensmittelerzeugung – ein ganzheitlicher Lebensentwurf und damit mehr als eine gläserne Manufaktur.
    Lebendiges Material als Basis der modernen Architekturinsel. Ein Anker im Zeitstrom.
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.